Calmdevelopment

Keep calm and code. Or do some other stuff.

Aug
24
2014

Du liebst gradle, aber vermisst maven archetypes??

lazybones to the rescue!!

lazybones ist der knaller. Ein Commandlinetool, welches einem erlaubt aus einer vielzahl von Projekttemplates, das nächste Projekt oder Modul, im Handumdrehen erstellen zu lassen.

Dazu greift es auf bintray zu, saugt sich das Template aus einem Repository (natürlich konfigurierbar), führt ein lazybones.groovy Skript aus, welches in dem Template enthalten ist und richtet einem das Projekt oder Modul ein.

Hört sich simpel an. Ist es auch.

Installation

Am einfachsten installiert man lazybones mit gvm

gvm install lazybones

Templates anzeigen

Eine Liste verfügbarer Templates erhält man mit dem Befehl

lazybones list

Peter Ledbrook und andere haben schon ein paar Templates erstellt.

Available templates in pledbrook/lazybones-templates

afterburnerfx
afterburnergfx
dropwizard
gaelyk
gradle-plugin
gradle-quickstart
groovy-app
groovy-lib
java-basic
lazybones-project
nebula-plugin
ratpack
ratpack-lite
spring-boot-actuator

Wem das nicht reicht, oder die Templates nicht den eigenen Anforderungen entsprechen, der kann sich seine eigenen Templates erstellen. Dafür gibt es bereits ein eigenes lazybones-project Template, das einem beim erstellen, verwalten und deployen unterstützt.

Projekt erstellen

Möchte man zum Beispiel eine neue groovy-lib erstellen, muss man nur folgenden Befehl in der Konsole eingeben:

lazybones create groovy-lib my-groovy-lib

Creating project from template groovy-lib (latest) in 'my-groovy-lib'
Define value for 'group' [org.example]: de.calmdevelopment
Define value for 'version' [0.1]:
Cleaning up unclosed ZipFile for archive /home/frank/.lazybones/templates/groovy-lib-0.2.zip

Groovy Library Project Template
-------------------------------

You have just created a Groovy library project. This project can be built using Gradle.

What all has been already taken care for you:

* A boilerplate `build.gradle`
* Simpler directory structure
* Gradle wrapper included - No gradle installation required and great for CI servers too
* Travis CI integration ready (a smart `.travis.yml` included)
* Bintray maven publish integration for your library (.jar)
* Comprehensive `.gitignore` - so that unnecessary files don't get checked in
* Uses jcenter (faster) maven repo

You project looks like :

```
 project/
|--+ src/            (put your groovy source files here)
|--+ test/           (groovy test files go here)
|--+ build.gradle    (build script)
|--+ .gitignore      (common patterns already included)
|--+ .travis.yml     (travis configuration for continuous integration of your library)
|--+ gradle/         (don't worry about it)
|--+ gradlew         (on *nix run commands using ./gradlew <command>)
|--+ gradlew.bat     (on win run commands using gradlew.bat <command>)
```


Notes:

* A simpler directory structure is suitable for a library where you don't have webapp/resources etc.
* When you need to publish your library to Bintray, set bintrayUser & bintrayKey in gradle.properties

Project created in my-groovy-lib!

Je nach Komplexität des Templates wird man nach den ein oder anderen Informationen gefragt. Diese werden dann verwendet, um die entsprechenden Template-Dateien zu parsen und das Projekt vorzubereiten.

Am Ende bekommt man die README des Templates auf die Konsole geworfen und kann loslegen.

2014 - 2017 | Mixed with Foundation v6.2.3 | Baked with JBake v2.5.1